Spesen-/Lohnreglement für Detektive

 

Gilt für Einsätze in der Schweiz und international

 

Unten auch als PDF erhältlich.

  • Zeit und KM-Gutschrift gem. Google.maps ab Wohnort bis Einsatzort
  • Während Einsatz als Detektiv - effektiver Zeitaufwand
  • Ruhezeiten ohne Detektiveinsatz z.B. im Ausland gelten nicht als Arbeitszeit
  • KM-Gutschrift während des Einsatzes gem. Tacho, muss dokumentiert werden
  • Zeit und KM-Gutschrift gem. Google.maps ab Einsatzende bis Wohnort
  • Rapport (ausführliche Dokumentation mit Bildmaterial) zum Detektivhonorar
  • Pro Rapportierung/Einsatz wird max. 1 Stunde bezahlt
Funktion gem. SAO-Ausbildung SVAPD-Mitglieder ohne Mitgliedschaft
 Informant (Stern-1) CHF 22.15 CHF 21.00
Beobachter (Stern-2) CHF 27.45 CHF 26.00
PD-Asistent (Stern-3) CHF 32.70 CHF 31.00
Privatdetektiv (Stern-4) CHF 38.00 CHF 36.00
Supervisor CHF 39.05 CHF 37.00
Ladendetektiv CHF 40.10 CHF 38.00
Wanzenspezialist CHF 41.15 CHF 39.00
Sozialdetektiv CHF 42.20 CHF 40.00

 

CHF 20.00 Pauschalspesen werden dem Detektiv alle 6 Stunden gutgeschrieben.

 

Verplegungsspesen, die im direkten Zusammenhang mit dem Auftrag stehen und unvermeidbar sind, werden gemäss Belege vergütet. Es ist darauf zu achten, preiswerte Mahlzeiten und Getränke zu konsumieren. Falls dieser Punkt in Kraft tritt, fallen die Pauschalspesen entsprechend weg.

 

Kilometergeld für das Einsatzfahrzeug: CHF 1.00 pro Km

 

Hotelübernachtungen gem. Beleg / Vorzugsweise Mittelklasshotels oder je nach Einsatz und Wunsch des Auftraggebers auch höher gradierte Hotels möglich.

 

Weitere Spesen wie Flugkosten/Automiete etc. nach Rücksprache mit dem Auftraggeber.

 

Dieses Spesen-/Lohnreglement wurde besprochen und genehmigt an der GV vom 13. Januar 2017

Download
Spesen-und-Lohnreglement.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB